Kursangebote >> Sonderrubrik >> Besondere Angebote

Seite 2 von 3

Eine gute Selbstregulation ist wichtig für Konzentration, Durchhaltevermögen und Frustrationstoleranz aber auch für Kreativität und lösungsorientiertes Denken. In diesem Vortrag erfahren Sie, warum Selbstregulation die Grundlage für ein glückliches, erfolgreiches Leben ist und wie Sie die Selbstregulation bei Kindern fördern können. Sie erhalten auch praktische Anregungen für den Alltag, die sich leicht umsetzen lassen.
Dr. Daniela Kloo ist wissenschaftliche Mitarbeiterin im Department Psychologie der LMU, sie forscht und lehrt seit Jahren in diesem Bereich.

freie Plätze Börse kennen und verstehen lernen

Di., 23.3., 20.00 Uhr

- Was ist die Börse überhaupt
- Wie eröffne ich ein Depot
- Was gehört in eine Order
- Was kostet eine Order
- Wie funktioniert das mit der Steuer

Der Unterschied zwischen einer Spekulation (kurzfristig) und einer Investition (langfristig) sowie die häufigsten Anfängerfehler werden erläutert.

Wie viele verschiedene Kapitalmärkte können an der Börse gehandelt werden, z.B Aktien, Anleihen, Rohstoffe, und welche Anlageinstrumente gibt es, z.B CFD´s, ETF´s Fonds?

Wieviel Rendite ist für Privatinvestoren am Kapitalmarkt realistisch?
Warum ist Aktiensparen in der heutigen Zeit unerlässlich, um Wohlstand zu generieren?

Keine Anmeldung möglich / nötig Wellküren - Abendlandler - Neuer Termin 16.04.2021!

Vorverkauf: vhs-Büro, Buch & Café, Schmuckkastl & Hermes- & GLS- Shop, Schreibwaren Strohmeier, Sparkasse Westerham, Abendkasse und telefonisch unter 0171-6210573
Einlass ab 19 Uhr, Getränkebewirtung
Fr., 16.4., 20.00 Uhr

Die selbsternannten Retter des Abendlandes sitzen jetzt im Parlament. Versorgte Wut-Bürger haben sie da reingebrüllt. Auch im Kulturausschuss des Bundestags werden die ab sofort mitentscheiden. Obacht! Deutsche Leid-Kultur!
Die drei Wellküren, Moni, Burgi und Bärbi Well, Gründerinnen der STUGIDA-Bewegung (Stubenmusik gegen die Idiotisierung des Abendlandes) kämpfen mit bayerischem Dreigesang gegen stumpfe Einfalt. Alles echt, kein Fake dabei! Sie blasen den Leitkultur-Marsch, spielen Mozarts A-Dur Klaviersonate in G-Dur auf Hackbrett, Harfe und Gitarre, haben extra Bass-Ukulele gelernt für ihre Nina-Simone-Hommage "Mei Oida, der schaut auf mi" im Stubenmusik-Format. Und sogar ein Morgenlandler wird gespielt. Sie analysieren "Männer im Wechsel" und bekennen überzeugt, dass auch der nicht mehr ganz so junge Mensch noch was empfinden kann!

VVK 26 €, AK 28 €
Einlass 19.00 Uhr

Keine Anmeldung möglich / nötig Alois Prinz liest aus Hermann Hesse - Neuer Termin 17.04.2021!

Vorverkauf: vhs-Büro, Buch & Café, Schmuckkastl & Hermes- & GLS- Shop, Schreibwaren Strohmeier, Sparkasse Westerham, Abendkasse und telefonisch unter 0171-6210573
Getränkebewirtung
Sa., 17.4., 19.00 Uhr

Hermann Hesse war zwölf, als er beschloss, ein Dichter zu werden. Das hat ihm seine Umwelt als Verrücktheit ausgelegt. Doch Hesse hat sein Ziel erreicht. 1946 erhielt er sogar den Nobelpreis für Literatur. Alois Prinz erzählt in Wort und Bild Hesses Leben, von der Kindheit im schwäbischen Calw, den Krisen auf dem Weg des Erwachsenwerdens, von seinem Engagement in der Welt und seinem Rückzug in ein Dorf im Tessin. Doch Prinz zeigt auch den unbekannten Hesse, der seine Leser davor gewarnt hat, ihn als Vorbild zu nehmen.
Begleitet wird Alois Prinz vom Gitarristen Johannes Öllinger mit Liedern und Texten zu Hermann Hesse.

VVK 12 €, AK 14 €

freie Plätze Yoga-Workshop: Yoga und die Elemente

Sa., 17.4., 17.00 Uhr

Die Elemente Erde, Feuer, Wasser, Luft und Äther formen die Welt, in der wir leben. Wir spüren in einer Yogasequenz den Aspekten der Elemente nach und erleben bewusst den Atem, das innere Feuer, eine gesunde Erdung und fließen-de Bewegungen, um dann tief zu entspannen und in eine Meditation einzutauchen. Draußen erwartet uns zum Ab-schluss ein kleines Feuer am Ententeich, wo wir die Kraft aller Elemente nochmals ganz deutlich spüren können.
Bitte mitbringen: bequeme, wetterangepasste Kleidung, Matte.

Kursleiterin: Kathrin Schmoll (Yogalehrerin und Wildnispädagogin)

freie Plätze Plumpsklo und gepuderte Perücken

Mo., 19.4., 19.30 Uhr

Was oben reinkommt muss unten wieder raus. Ein Gesetz der Natur, dass allen lebenden Spezies eigen ist, und damit einen natürlichen Kreislauf in Schwung hält. Die Auffassung darüber, wie man dies am besten erledigt, hat sich im Laufe der Jahrtausende genau so gewandelt wie die Erkenntnisse zur Hygiene und unsere Auffassung von Sauberkeit und Schönheit.
Beides gehört zusammen, und deshalb wird dieser Spaziergang durch die Geschichte, angefangen von der Antike bis zum 19. Jahrhundert, parallel beide Bereiche betrachten.

Anmeldung erforderlich!

freie Plätze Agenda 21-Wanderung: Durch den Teufelsgraben über den Biberg an die Mangfall

Anmeldung im vhs-Büro erforderlich
Sa., 24.4., 10.00 Uhr

Natur- und heimatkundliche Wanderung von Kreuzstraße nach Westerham. Der Weg verläuft zunächst im Teufelsgraben, bevor es am Rande eines steilen Geländeeinschnitts nach oben auf den Biberg geht. Am Waldrand entlang wandern wir zu einem Geländesporn, wo sich einst eine Burganlage befand. Wir queren noch erkennbare Gräben und steigen wieder hinab in den Teufelsgraben, wo wir bald die Mangfall erreichen. Entlang am Fluss geht es nach Westerham.

Treffpunkt: Bahnhof Westerham, Fahrt mit der Bahn nach Kreuzstraße (Zugabfahrt 10:07
Uhr, Fahrkarten bitte selbst besorgen)
Dauer ca. 4 Std.
Mitmachen kann jeder; Trittsicherheit und etwas Schwindelfreiheit erforderlich.
Feste Schuhe, evtl. Stöcke, Regenzeug, Getränk, kleine Brotzeit nicht vergessen!
Anmeldung im vhs-Büro, Tel. 08063/9703-401 erforderlich!

freie Plätze Sudan - Land zwischen Niltal, Sahara und Rotem Meer

Anmeldung im vhs-Büro erforderlich
Mo., 26.4., 19.30 Uhr

Multivisions-Show mit dem Reisejournalisten Harald Mielke
Nach dem politischen Umbruch in 2019 war der Foto- und Reisejournalist Harald Mielke einer der ersten, der das erwartungsfroh in eine bessere Zukunft blickende Land Sudan mit eigenen Augen sehen und kennenlernen durfte. Ausgangspunkt für seine spannende und einzigartige Natur- und Kulturreise ist Khartoum, die Landeshauptstadt am Zusammenfluss des Blauen und Weißen Nils.
Von dort ist es nur ein Katzensprung hinein in die Sahara. Am Fuss einer Wanderdüne errichten wir unser Camp und erforschen gemeinsam die Geheimnisse einer der schönsten Wüstenlandschaften der Erde. Zwischen den Nil-Katarakten wird auch die Zeit der schwarzen Pharaonen wieder lebendig, und wir erleben einen unvergesslichen Sonnenaufgang an den Pyramiden von Nuri. Hätten Sie gedacht, dass der Sudan mehr als doppelt so viele Pyramiden beherbergt wie der nördliche Nachbar Ägypten?
Von Nubien aus steuern wir in Richtung der Küste am Roten Meer, um dort neben der historischen Ruinenstadt Suakin auch die Hafenmetropole Port Sudan kennenzulernen. Sie ist Ausgangspunkt für unvergessliche Ausfahrten hinaus aufs Rote Meer. Dort erwarten uns so weltberühmte Tauch- und Schnorchelplätze wie Shaab Rumi und Sanganeb. Und dort tauchen wir auch ein ins Reich der Manta-Riesenrochen und Hammerhaie.

Sudan auf bekannten und unbekannten Pfaden zu erleben ist Inhalt dieser gänzlich neuen Multimedia-Show von Harald Mielke. Wie bei seinen zahlreichen vorangegangenen Vorträgen mit Themen aus aller Welt darf man auch hier auf beste Reisetipps - gerade jetzt in Zeiten von Corona - und Bildmaterial allererster Güte gespannt sein, die Laune machen für eine unvergessliche Reise in den Nordosten Afrikas.

Anmeldung erforderlich!

Keine Anmeldung möglich / nötig Hot Rod Cruisers - Texxas Blues

Vorverkauf: vhs-Büro, Buch & Café, Schmuckkastl & Hermes- & GLS- Shop, Schreibwaren Strohmeier, Sparkasse Westerham, Abendkasse und telefonisch unter 0171-6210573
Einlass ab 19 Uhr, Getränkebewirtung
Fr., 30.4., 20.00 Uhr

5.57 Meter groß, 292 KG schwer und 106 Jahre Rockerfahrung. Das sind Hot Rod Cruisers. In der traditionellen Trio-Besetzung Gitarre, Bass und Schlagzeug geben sie Gas. Eine unverfälschte Ladung amerikanischer Blues-Rock - authentisch, erdig und ohne Schnörkel. Das Power-Trio aus Oberbayern bringt die Erde zum Beben. Im Programm finden sich Songs von ZZ Top & Stevie Ray Vaughan aus Texas, Jimi Hendrix, Gary Moore, aber auch von Cream und Eric Clapton. Unsterbliche Blues-Klassiker in einem modernen Gewand runden das Programm ab.

VVK 6 €, AK 8 €
Einlass 19.00 Uhr

freie Plätze Markus Wasmeier Freilichtmuseum - rein ins Landleben, wie es einst war!

Anmeldung im vhs-Büro erforderlich
So., 2.5., 11.10 Uhr

Die individuelle Führung durch das Museumsdorf liefert besonders faszinierende Einblicke in den Alltag der Bauern des 18. und 19. Jahrhunderts. Die "gute alte Zeit" und altbewährte Traditionen in all ihren Facetten können Sie hautnah miterleben. Gemeinsam entdecken wir längst vergessenes Brauchtum wieder und hauchen ihm neues Leben ein. Lassen Sie sich auf eine atemberaubende Zeitreise entführen und tauchen Sie tief in die Vergangenheit ein. Ein selbstgebrautes Museumsbier oder eine hausgemachte Kräuterlimo holen Sie am Ende der Führung wieder zurück in die Gegenwart.
Der Eintritt und das Getränk sind in der Kursgebühr enthalten.
Anmeldeschluss: 22.04.21

Anmeldung erforderlich!

Seite 2 von 3

Kontakt

Gemeindliche Volkshochschule
Feldkirchen-Westerham

Rathaus, Ollinger Straße 10
83620 Feldkirchen-Westerham

Tel.: 08063 9703-401
Fax: 08063 9703-198
E-Mail: vhs@feldkirchen-westerham.de

Öffnungszeiten

Während des Semesters:

Montag - Freitag:
09:00 - 12:00 Uhr und
Donnerstag zusätzlich nachmittags
15:00 - 18:00 Uhr

In den Schulferien ist das Büro nicht regelmäßig besetzt!

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Programmheft Herbst/Winter 2020

Ortsplan mit Kursorten

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen