Kursangebote >> Sonderrubrik >> Besondere Angebote

Seite 1 von 2

Kurs abgeschlossen Lichtverschmutzung ! Neuer Termin: 12.10.2020

Anmeldung im vhs-Büro erforderlich
Mo., 20.4., 19.30 Uhr

Die Menge an nächtlichem Kunstlicht (Lichtverschmutzung) wird immer größer. Durch die günstige LED beschleunigt sich der Einsatz von Licht immer noch mehr. Doch zu viel Licht in der Nacht, vor allem auch falsches Licht in der Nacht, wirkt sich massiv auf das Ökosystem aus. Hunderte Milliarden Insekten sterben pro Jahr an den vielen Lichtquellen in Deutschland. Davon sind nicht nur Vögel betroffen, Pflanzen und viele andere tag- und nachtaktive Lebewesen, sondern auch unmittelbar wir Menschen.

Der Physiker Manuel Philipp (Initiator des Lichtverschmutzungs-Projektes "Paten der Nacht" erläutert in seinem Vortrag was Lichtverschmutzung ist, wie sie entsteht und was sie alles anrichtet. Doch er zeigt auch auf, was jeder einzelne von uns tun kann, die Situation mit einfachen Mitteln zu verbessern. Thema werden aber auch die neuen, in Bayern geltenden Lichtverschmutzungs-Gesetze sein.

Anmeldung erforderlich!

Kurs abgeschlossen Mit den Passatwinden um die Welt ! Neuer Termin: 27.11.2020

Anmeldung im vhs-Büro erforderlich
Fr., 8.5., 19.30 Uhr

20 Jahre nach Beendigung seiner 3-jährigen Weltumseglung mit dem Katamaran "AVALON" lässt uns Hans Selzer diese großartige Reise nochmals miterleben. Vom Aufbruch aus dem Mittelmeer, der Teilnahme an der größten Transatlantik-Regatta, der Überquerung der großen Ozeane und dem Besuch von über 150 Inseln in 40 Ländern erzählt dieser faszinierende Lichtbildervortrag. Trauminseln in der Karibik und in der Südsee lagen auf der Route und auch unberührte Natur auf Galapagos durfte das Ehepaar erleben. Aber auch Stürme mussten abgewettert werden bevor der Anker wieder in europäischem Gewässer fiel.

Anmeldung erforderlich!

Kurs abgeschlossen Sibirien - auf den Flüssen der Taiga ! Neuer Termin: 05.10.2020

Anmeldung im vhs-Büro erforderlich!
Mo., 11.5., 19.30 Uhr

Erstbefahrungen mit Kajak und Kanu auf Flüssen nördlich des Polarkreise in Jakutien.
Begegnungen mit dem Volk der Jakuten und Ewenken und einer grandiosen Natur der Taiga.
Von der Diamantenstadt Mirni starten wir auf der Diamantenstrasse 800 km zu den Diamantminen
am Polarkreis, von dort bringt uns ein Lastenhubschrauber zu den Einsatzpunkten an den Flüssen.

Anmeldung erforderlich!

Kurs abgeschlossen Besuch im Orgelmuseum Valley ! Neuer Termin: 02.10.2020

Anmeldung im vhs-Büro erforderlich
Fr., 15.5., 17.00 Uhr

Der Eigentümer des Alten Schlosses Valley, Dr. Sixtus Lampl, ehemals Oberkonservator beim Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege, hat sich auf Grund seiner Berufserfahrungen als Orgel-Denkmalpfleger des Freistaates eine fast unlösbare Aufgabe gestellt: einen Teil der bislang sang- und klanglos zur Verschrottung vorgesehenen, von den Organisten nicht geliebten alten, aber meist romantischen Orgeln, der Nachwelt zu retten. Aus diesem Grunde sind in Valley seit 20 Jahren über 60 Orgeln von der kleinsten bis zur größten Münchner Dom-Orgel ins rettende Asyl gekommen. So viele sind an keinem anderen Platz der Welt beisammen.

Anmeldung im vhs-Büro unbedingt erforderlich!
Treffpunkt: Orgelmuseum, Graf- Arco-Str. 30, Valley

Kurs abgeschlossen Rom ! Neuer Termin: 16.11.2020

Anmeldung im vhs-Büro erforderlich
Mo., 25.5., 19.30 Uhr

Seit Jahrhunderten übt die Ewige Stadt Rom eine gewaltige Anziehungskraft auf den kulturinteressierten Besucher aus. Denn Kunstwerke aus über zweieinhalb Jahrtausenden von den berühmtesten Architekten, Malern und Bildhauern finden sich hier auf engstem Raum. Keine europäische Stadt kann sich, was die Zahl ihrer Kulturschätze betrifft, mit Rom messen. Auf einen Streifzug durch die bewegte (Kunst)geschichte der Stadt mit ihren Sehenswürdigkeiten wie Forum Romanum, Petersdom, Vatikanische Museen sowie den unzähligen Kirchen, Plätzen, Villen und Palazzi lädt dieser Vortrag ein.

Anmeldung erforderlich!
Die Tierwanderungen bieten eine besondere Möglichkeit den Stress des Alltags hinter sich zu lassen und einmal komplett zu entspannen. Lassen Sie sich auf die Tiere und die Natur ein. Wandern Sie zusammen mit den Tieren durch den Wald. Der Umgang mit den Vierbeinern tut allen gut. Genießen Sie die Stille und Schönheit der Natur!
Mit dabei sind die zwei Ponys Emil und Nemo sowie die Eseldame Frida mit Fohlen Josefine! Die Kinder können auf Emil und Frida reiten. Die anderen Tiere können geführt werden.
Die Tierwanderungen bieten Kindern und Erwachsenen die Möglichkeit eine Auszeit zu nehmen. Die Teilnehmer erleben den Erholungswert der Tiere und der Natur und können ihre Energiereserven wieder auftanken.

Ablauf: Begrüßung und Kennenlernen sowie Streicheln und Putzen der Tiere.
Eine einstündige Wanderung durch den Wald mit abwechselndem Reiten.
Versorgung und Verabschiedung der Tiere.

Mitbringen: Festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung

Keine Anmeldung möglich / nötig CyberMonday: Die digitale Patientenakte

Anmeldung über vhs Kolbermoor https://www.vhs-kolbermoor.de/index.php?id=138&kathaupt=11&knr=F252
Mo., 15.6., 19.00 Uhr

Im Herbst 2019 hat der deutsche Bundestag die digitale Patientenakte beschlossen. Dieses Gesetz hat erstmal für einen Aufschrei unter IT-Fachleuten, Datenschützern und Ärzten gesorgt. An diesem Abend wollen wir hinter die Kulissen blicken und Für und Wider abwägen.

Livestream, mitmachen von überall

freie Plätze Blütenessig und Kräuteröl

Sa., 20.6., 14.00 Uhr

Bei einer Wanderung über die Wiese und am Waldrand entlang entdecken wir Blüten und
neue Kräuter, die sich hervorragend eignen, um damit einzigartige Essige und Öle anzusetzen.
Anschließend bereiten wir einen frischen Salat mit Kräuteressig zu.
Bitte bringen Sie Gläser / kleine Flaschen mit.

Anmeldung möglich Die Fugger

Anmeldung im vhs-Büro erforderlich
Mo., 22.6., 19.30 Uhr

Seit 1367 in Augsburg ansässig, stiegen die schwäbischen Fugger binnen drei Generationen von einer einfachen Tuchhändler-Familie zur führenden Kaufmannsfamilie der Reichsstadt auf. Und Jakob Fugger d.J. (1459 - 1525) gelang es u.a. aufgrund seiner guten Beziehung zu den Habsburgern, durch Verknüpfung von Edelmetall-, Waren- und Finanzierungsgeschäften als erfolgreichster Bankier seiner Zeit in die Geschichte einzugehen. Dadurch wurde ein nationales und internationales Beziehungsgeflecht etabliert, das die Fugger in der frühen Neuzeit zu einer der einflussreichsten Familien Europas machte. Die Familie wandelte sich: aus Kaufleuten wurden Adelige, die wichtige politische Positionen in Kirche und Reich errangen. Der spannende historische Weg dieser Familie soll in dieser Veranstaltung vorgestellt werden.

Anmeldung erforderlich!

freie Plätze Schloss Nymphenburg - Kunstgeschichtlicher Rundgang

Anmeldung im vhs-Büro erforderlich
Do., 25.6., 11.15 Uhr

Mit seiner gelungenen Kombination von reicher Architektur und kunstvoller Gartengestaltung kann Schloss Nymphenburg selbst mit Schloss Versailles konkurrieren. Die zahlreichen Räumlichkeiten erzählen bis heute spannende Geschichten von rauschenden Festen und barockem Prunk.
Hin- und Rückfahrt (Euro 6,50) kann auf Wunsch mit dem Busunternehmen Berr erfolgen. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie bei Anmeldung in der vhs.

Seite 1 von 2

Kontakt

Gemeindliche Volkshochschule
Feldkirchen-Westerham

Rathaus, Ollinger Straße 10
83620 Feldkirchen-Westerham

Tel.: 08063 9703-401
Fax: 08063 9703-198
E-Mail: vhs@feldkirchen-westerham.de

Öffnungszeiten

Während des Semesters:

Montag - Freitag:
09:00 - 12:00 Uhr und
Donnerstagnachmittag zusätzlich
15:00 - 18:00 Uhr

In den Schulferien ist das Büro nicht regelmäßig besetzt!

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Programmheft Frühjahr/Sommer 2020

Ortsplan mit Kursorten

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen