Kursangebote >> Sonderrubrik >> Besondere Angebote

Es ist nicht sicher, ob Veranstaltung "Nervöse Angewohnheiten und innere Unruhe überwinden" (Nr. E014) in den Warenkorb gelegt wurde. Bitte überprüfen Sie den Warenkorb und aktivieren Sie ggf. die Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers.

Seite 1 von 2

Multivisions-Show mit dem Reisejournalisten Harald Mielke
Kein Land Indochinas entwickelt sich so rasant wie Vietnam, das Land zwischen Rotem Fluss und Mekong. Der "Tiger" hat zum Sprung angesetzt in eine wirtschaftlich erfolgreiche Zukunft. An jeder Ecke spürt man den Willen zum Aufbruch, das Engagement und die Hoffnung auf eine erfolgreiche Zukunft. Von der noch sehr traditionell wirkenden Hauptstadt Hanoi aus bereisen wir die schönsten Winkel des Landes. Die malerische Halong-Bucht und die alte Kaiserstadt Hue, das pittoreske Hoi An und das überraschende Quynhon, die traumhaften Strände der Insel Phu Quoc und natürlich die pulsierende Metropole Saigon im Süden des Landes. Kultur, Kunst und zauberhafte Landschaften aber auch die heitere Lebensart der fleißig-geschäftstüchtigen und gastfreundlichen Menschen machen eine Vietnamreise zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Zur dieser live und mit viel Insiderwissen präsentierten Multivisions-Show des Reisejournalisten Harald Mielke ergeht herzliche Einladung. Wie bei seinen zahlreichen vorangegangenen Vorträgen aus aller Welt darf man auch hier auf Bildmaterial allererster Güte gespannt sein. Sie erhalten beste Tipps für einen erholsamen Urlaub und können während des Vortrags bei einer Verlosung wertvolle Preise wie Reiseführer und Kalender gewinnen. Es wird sicherlich eine nicht alltägliche Bilder-Reise werden für den, der sich für ferne Länder, fremde Kulturen und großartige Landschaften interessiert.

Anmeldung erforderlich!
Wieder unternehmen wir als Beitrag zum Kennenlernen unserer Region eine Wanderung in unserer heimatlichen Umgebung. Diese bietet sowohl botanisch Interessantes als auch landschaftlich Reizvolles.
Wir wandern diesmal durch die Leitenwälder über Sonderdilching hinunter zur Mangfall.
Unmittelbar am Fluss besuchen wir die Skulptur-Lichtung des Bildhauers Tobel und lassen uns bezaubern von dem Zusammenwirken von Kunst und Natur. Zurück geht es über Kleinhöhenkirchen und den Pfaffensteig nach Westerham. Weglänge: 11 km

Gebraucht werden festes Schuhwerk, eventuell Stöcke, je nach Wetter Regenzeug und außerdem eine Brotzeit! Trittsicherheit erforderlich!

Telefonische Kontaktaufnahme zur Klärung der Wetterlage: 08063-7422 oder 0176-63369661

Anmeldung im vhs-Büro unbedingt erforderlich!
Können Sie sich gut konzentrieren, fühlen sich meistens innerlich ausgeglichen und kommen nach stressigen Situationen wieder gut zur Ruhe? Nein? Dann könnte dieser Vortrag für Sie sein. Stressmanagement-Trainer Christian Koch führt aus, wie innere Dauerunruhe und Nervosität entstehen und wie man sie wieder loswerden kann. Warum wippt man ständig mit den Beinen, kaut an den Fingernägeln oder hetzt von einem Gedanken zum nächsten? Gemeinsam mit Dr. Sabine Nunius hat der Autor des humboldt-Ratgebers "Dauernervosität überwinden" ein Konzept mit fünf Bausteinen entwickelt. Dieses verbindet Stressmanagement und die
Beeinflussung des zentralen Nervensystems sowie des Vagusnervs. Ergänzend werden wissenschaftlich belegte Techniken gegen nervöse Angewohnheiten wie Nägelkauen und Hautknibbeln vorgestellt.

Anmeldung erforderlich!

Anmeldung möglich Pfingstferien 2. Woche

ab Mo., 27.5., 7.30 Uhr

Für Kinder im Grundschulalter bietet die vhs Feldkirchen-Westerham ein qualifiziertes Betreuungsangebot in den Schulferien an. Zum Betreuungskonzept gehören gemeinsame Spiele, Bastelangebote, die Nutzung des Sportgeländes und kleine Ausflüge.

Betreuungszeitraum: 7:30 - 13:30 (späteste Bring Zeit: 8.30 Uhr!)
Mindestbuchung: drei Tage
Eine Verlängerung bis 16.30 Uhr wird ab drei Kindern zusätzlich angeboten.
Gebühr: 20,- Euro pro Tag. Zusätzliche Kosten können für Material oder kleinere Ausflüge entstehen. Die Verlängerung bis 16.30 Uhr kostet zusätzlich 12,- Euro/Tag.
Betreuungsort: Kultur- und Sportzentrum (KuS) Mehrzweckraum EG 02 mit Nutzung des Außengeländes
Es gibt keine Mittagsverpflegung, ausreichend Brotzeit und Getränke bringen die Kinder selbst zur Ferienbetreuung mit.

Anmeldung über www.vhs-feldkirchen-westerham.de

freie Plätze Pfingstferien 2. Woche nachmittags

ab Mo., 27.5., 13.30 Uhr

Wenn Sie für Ihr Kind im Grundschulalter in den Schulferien eine zuverlässige Betreuung brauchen, bietet Ihnen die vhs einen Service mit pädagogischem Konzept unter Leitung einer erfahrenen Erzieherin. Zum Betreuungskonzept gehören gemeinsame Spiele, Bastelarbeiten, kleine Ausflüge u.v.m. Auch dem Bewegungsdrang der Kinder wird Rechnung getragen. Zum Bolzen und Toben stehen der Sportplatz sowie die Turnhalle zur Verfügung.
Anmeldung über www.vhs-feldkirchen-westerham.de
Baldige Anmeldung erbeten, da nur beschränkte Teilnehmerzahl möglich!
Gebühr: 12,- Euro pro Nachmittag.
Die Natur sorgt, kombiniert mit schönen Ausblicken von Gipfeln, für einen stetigen Besucherandrang im Alpenraum. Daher spielt vor allem die Besucherlenkung eine zentrale Rolle für die Gebietsbetreuung, um die teilweise seltenen, bedrohten und vor allem faszinierenden Tier- und Pflanzenarten zu schützen. Daneben gehören das Monitoring und die Umsetzung von Artenschutzmaßnahmen zu den Hauptaufgaben des Teams der Gebietsbetreuung.

Die Gebietsbetreuerin der Rosenheimer Alpen lädt zu einer naturkundlichen Wanderung ein. Ausgangspunkt ist der untere Parkplatz Jenbachtal. Das erste Stück führt entlang des Jenbachs zum "Malerwinkel". Weiter geht es auf einem Steig durch den Wald, bis wir auf eine Forststraße kommen, die uns aus dem Wald herausführt. Über Almweideflächen geht es bis zum Gipfel der Farrenpoint. Oben angekommen entlohnt der großartige Ausblick auf den Wendelstein und auf das Kaisergebirge.

Hinweise: Mitnahme eines Fernglases empfehlenswert. Wanderung auf Steigen und Forstwegen. Trittsicherheit und festes Schuhwerk erforderlich, bei Regen Rutschgefahr auf den Steigen.
Schwierigkeitsgrad: mittel, Strecke: 12,2 km, Dauer: 4.30 h, 700 hm
Wanderung findet grundsätzlich bei jedem Wetter statt. Eine eventuelle Absage aufgrund schlechter Witterung (starker Regen, Unwetter) erhalten Sie kurzfristig von der Tourenleiterin.

Anmeldung erforderlich!

Anmeldung möglich Wasserschloss Reisach

Mo., 17.6., 14.00 Uhr

Das Wasserschloss Reisach stellt eines der ungewöhnlichsten Bauwerke der Münchner Wasserversorgung dar und verkörpert den Architekturstil vor dem Ersten Weltkrieg. Die Anlage ist eingebettet in die herrliche Wald-Wiesen-Landschaft des Mangfalltals und dient der Wassergewinnung in Mineralwasserqualität.
Die Veranstaltung beginnt mit einer theoretischen Einführung zur Gewinnung und Qualität des Wassers für München. Im Anschluss erfolgt die Führung durch die Anlagen mit unterschiedlichen Haltepunkten, u. a. Wasserschloss Reisach, Gotzinger Hangquellfassung, Spiralschacht. Dauer: ca. 2 Stunden

Bitte wetterfeste Kleidung und geschlossenes Schuhwerk ohne hohe Absätze tragen. Die Führung findet teilweise im Freien statt. Die Anlage ist nicht barrierefrei.

Anfahrt auch mit dem Fahrrad empfehlenswert!

Anmeldung erforderlich!
In der Nähe des Salus-Betriebsgeländes (Straße aufwärts Richtung Bergham, nicht Auwald Biotop!) befinden sich die firmeneigenen Versuchsfelder sowie der Salus-Kräutergarten mit knapp 100 Heilpflanzenarten. Erfahren Sie bei einem Rundgang Wissenswertes über Heil- und Gewürzpflanzen sowie über den ökologischen Anbau dieser speziellen Kulturen. Der Schwerpunkt liegt auf den Verwendungsmöglichkeiten der einzelnen Heilpflanzen. Findet bei jedem Wetter statt.

Anmeldung erforderlich!

auf Warteliste Betriebsführung Leitzachwerk Vagen

Fr., 28.6., 11.00 Uhr

Das Leitzachwerk als Pumpspeicherkraftwerk nutzt das Wasserangebot der Flüsse Mangfall, Leitzach und Schlierach. Als Oberwasserspeicher dient der Seehamer See. Nach dem Durchfließen der Turbinen wird ein Großteil des Wassers in drei künstlich angelegten Becken gespeichert. Nach Bedarf kann es wieder in den Seehamer See zurückgepumpt werden. Mit den drei Unterwasserbecken fügen sich die Leitzachwerke ideal in das Landschaftsbild ein.
In dieser Führung durch das historische Gebäude werden die Funktionweise und Möglichkeiten der Stromerzeugung und -speicherung erläutert.
Bei einer Führung quer durch den Alten Südlichen Friedhof erwartet Sie Wissenswertes unterschiedlicher Epochen Münchens, aufgeheitert mit Anekdoten und kuriosen Details aus Münchens Gesellschaft der letzten 250 Jahre. Inbegriffen ist der Besuch des Lapidarium, der ehemaligen Aussegnungshalle. Dort sehen Sie einen kurzen Film der Ihnen unter anderem anhand einer Computeranimation die Entwicklung des Friedhofs und seiner Bedeutung für München erklärt. Dauer der Führung ca. zweieinhalb Stunden.

Alter Südlicher Friedhof in München, Stephansplatz 2, Eingang neben der Stephanskirche, 80337 München

Seite 1 von 2

Kontakt

Gemeindliche Volkshochschule
Feldkirchen-Westerham

Rathaus, Ollinger Straße 10
83620 Feldkirchen-Westerham

Tel.: 08063 9703-401
Fax: 08063 9703-198
E-Mail: vhs@feldkirchen-westerham.de

Öffnungszeiten

Während des Semesters:

Montag - Freitag:
09:00 - 12:00 Uhr und
Donnerstag zusätzlich nachmittags
15:00 - 18:00 Uhr

In den Schulferien ist das Büro nicht regelmäßig besetzt!

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Programmheft Frühjahr/Sommer 2024

Ortsplan mit Kursorten

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen