Herzlich willkommen bei der vhs Feldkirchen-Westerham

Das Frühjahrssemester hat begonnen!

Das Programmheft wurde an die Haushaltungen im Gemeindebereich verteilt. Zudem liegen Exemplare im vhs-Büro, im Rathaus, bei Banken und Sparkassen auf.
Sie können sich persönlich sowie online, schriftlich oder per E-Mail für sämtliche Kurse und Seminare bei der vhs anmelden.

In den Faschingsferien (27.2.-3.3.2017) bleibt das Büro geschlossen.

Anmeldungen per Mail und Internet sind jederzeit möglich.

 

 Einzelveranstaltungen


E002  Der Obstbaum als Lebewesen im Jahreslauf
Obstbaumschneidekurs Theorie

- In Zusammenarbeit mit dem Obst- und Gartenbauverein -
Der Vortrag basiert auf alten und neuen Erfahrungen sowie auf wissen-schaftlichen Erkenntnissen. Anhand von Dias und mitgebrachten Pflan-zenteilen werden verschiedene Grundbegriffe erläutert wie: Stammaufbau, Kronenform, Fruchtholz, Wasserschossen, Pflanz- und Erhaltungsschnitt etc. Der Vortrag ist für alle gedacht, die ihre Bäume selber art- und fachgerecht schneiden wollen. Grundkenntnisse sind nicht Voraus-setzung.
Referent: Josef Stein, Landratsamt Rosenheim
Montag, 6.3.17, 19.30 Uhr
vhs Raum KuS OG 06

Euro 5

E004  Tinnitus - die verlorene Stille
" Ich höre was, was Du nicht hörst" 

Tinnitus ist ein weitverbreitetes Phänomen. Ein Teil der Bevölkerung lebt und leidet unter chronischen Ohrgeräuschen.
Die Ursachen für das Auftreten eines Tinnitus sind vielfältig und noch nicht abschließend geklärt. Bei den meisten trat er nach einem emotionalen Erlebnis bzw. Stress oder starker Lärmbelastung -anfänglich z.B. in Form eines Hörsturzes verbunden mit einer Hörminderung - auf. In jedem Fall muss er ernst genommen werden, die Betroffenen sollten den Besuch beim HNO-Arzt keinesfalls aufschieben.
Der Referent, praktischer Arzt und Zahnarzt, erklärt die Zusammenhänge zwischen Tinnitus, Hörstörungen, Ohrenschmerzen, Schwindel, Gleichgewichtsstörungen und Druck auf den Ohren aus seiner ärztlichen Sicht.
Referent: Dr. Dr. Günther Chmelitschek
Montag, 20.3.17, 19.30 Uhr
vhs Raum KuS OG 06

Euro 5

Kabarett: Roland Hefter & Markus Langer: Ois Echt

Lieder und Geschichten aus dem Alltag, der oft amüsanter ist als er auf den ersten Blick erscheint - mit bayerischer Lässigkeit und positiver Energie vorgetragen.
Melodien zum Mitsingen sowie Texte zum Lachen und Nachdenken bringen Roland Hefter und Markus Langer auf die Bühne. "Ois echt" ist ein bayerischer Abend in Mundart, aber ohne Lederhose, dafür jedoch mit viel Münchener Charme, der durchaus auch mal deftig-derb werden kann.
Was tun, wenn einem seine Frau zu Weihnachten ein Buch über den Sinn des Lebens schenkt, man aber eigentlich immer schon sehr genau wusste, was seinem Leben den Sinn gibt: Für Kabarettist Markus Langer sind das seine Freunde an der oberbayerischen Tankstelle, wo die Halbe Bier im Stehen seit vielen Jahren 1,10 Euro kostet und auch in Sachen Lebensansichten die Zeit scheinbar stehen blieb. Das war beim Opa schon so und beim Uropa auch. Nun kommt dieses neumodische Buch daher und Mann soll sich damit beschäftigen und im Auftrag seiner Frau endlich denn Sinn des Lebens finden.
Roland Hefter, vielen bekannt als Solokünstler, als Frontmann der Band "Isarrider" und als ein Drittel der "3 Männer nur mit Gitarre" nimmt an diesem Abend den Kabarettisten Markus Langer aus Moosach mit auf die Bühne und gemeinsam strapazieren die beiden die Lachmuskeln der Zuschauer - lassen Sie sich überraschen und aufs Beste unterhalten!
Freitag, 10.3.17, 20 Uhr
KuS Kultur- und Sportzentrum

Euro 19 im Vorverkauf,  Abendkasse Euro 21
Einlass 19 Uhr, Getränkebewirtung


Im Obergeschoss des Kultur- und Sportzentrums sind herausragende Fotoarbeiten von Foto-Kursteilnehmern unserer vhs zu sehen.

Die Ausstellung ist zu den Öffnungszeiten des KuS zugänglich.


 

Unsere aktuellen Topkurse

Kursangebote >> Sonderrubrik >> Besondere Angebote

Seite 1 von 1

Keine Anmeldung möglich / nötig Der Obstbaum als Lebewesen im Jahreslauf

Karten an der Abendkasse
Mo., 6.3., 19.30 Uhr

Der Schnittkurs basiert auf alten und neuen Erfahrungen sowie auf wissenschaftlichen Erkenntnissen. Anhand von Dias und mitgebrachten Pflanzenteilen werden verschiedene Grundbegriffe erläutert wie: Stammaufbau, Kronenform, Fruchtholz, Wasserschossen, Pflanz- und Erhaltungsschnitt etc. Der Vortrag ist für alle gedacht, die ihre Bäume selber art- und fachgerecht schneiden wollen. Grundkenntnisse sind von Vorteil, aber nicht Voraussetzung.

Keine Anmeldung möglich / nötig Roland Hefter & Markus Langer: Ois Echt

Karten im Vorverkauf im vhs Büro der vhs Feldkirchen-Westerham, Buch & Café und mta sowie an der Abendkasse
Fr., 10.3., 20.00 Uhr

Lieder und Geschichten aus dem Alltag, der oft amüsanter ist als er auf den ersten Blick erscheint - mit bayerischer Lässigkeit und positiver Energie vorgetragen.
Melodien zum Mitsingen sowie Texte zum Lachen und Nachdenken bringen Roland Hefter und Markus Langer auf die Bühne. "Ois echt" ist ein bayerischer Abend in Mundart, aber ohne Lederhose, dafür jedoch mit viel Münchener Charme, der durchaus auch mal deftig-derb werden kann.
Was tun, wenn einem seine Frau zu Weihnachten ein Buch über den Sinn des Lebens schenkt, man aber eigentlich immer schon sehr genau wusste, was seinem Leben den Sinn gibt: Für Kabarettist Markus Langer sind das seine Freunde an der oberbayerischen Tankstelle, wo die Halbe Bier im Stehen seit vielen Jahren 1,10 Euro kostet und auch in Sachen Lebensansichten die Zeit scheinbar stehen blieb. Das war beim Opa schon so und beim Uropa auch. Nun kommt dieses neumodische Buch daher und Mann soll sich damit beschäftigen und im Auftrag seiner Frau endlich denn Sinn des Lebens finden.

Roland Hefter, vielen bekannt als Solokünstler, als Frontmann der Band "Isarrider" und als ein Drittel der "3 Männer nur mit Gitarre" nimmt an diesem Abend den Kabarettisten Markus Langer aus Moosach mit auf die Bühne und gemeinsam strapazieren die beiden die Lachmuskeln der Zuschauer - lassen Sie sich überraschen und aufs Beste unterhalten!
Tanz, Bewegung, Lebensfreude! Der orientalische Tanz, einer der ältesten Tänze überhaupt, fasziniert durch seine vielfältigen Bewegungen und ist für "Frau" jeden Alters geeignet.
Malen und zeichnen, die eigene Kreativität erfahren und ausdrücken können, das soll dieser Kurs ermöglichen für Anfänger, Fortgeschrittene sowie alle, die Freude am Probieren haben. Gezeigt werden Techniken (Aquarell, Acryl, Bleistift, Kohle, ...), Werkzeug, Stilrichtungen.
Die Anfänger erfahren alles über die Grundlagen und erproben sie, die Fortgeschrittenen werden entsprechend ihren Kenntnissen gefördert. (mindestens 5 Teilnehmer)

freie Plätze Gesund und vital mit QiGong

ab Fr., 31.3., 19.00 Uhr

Stilles und bewegtes Qi Gong

Die einfachen Übungen des Qi Gong kann jeder Mensch unabhängig von Alter und Geschlecht erlernen. Sie lernen sich zu entspannen, den Gedankenfluß zur Ruhe zu bringen, die eigene Lebensenergie im Körper zu spüren und zu lenken.
Es wächst das Vertrauen in die eigene Selbstheilungskraft - ein neuer Zugang zum eigenen Körper entsteht.
Einfache sanfte, fließende Bewegungsübungen wechseln mit Übungen im Sitzen und Liegen.
Bitte eine Decke, bequeme Kleidung und warme Socke mitbringen.

Keine Anmeldung möglich / nötig Vom Alpenrand bis Ostfriesland mit dem Fahrrad

Karten an der Abendkasse
Mo., 24.4., 20.00 Uhr

Der Referent Alois Hackermeier bereiste Deutschland in bewährter Art mit dem Fahrrad. Die Tour beginnt am Alpenrand, führt zum Bodensee, entlang des Rheins und der Ems und endet nach über 2000 Kilometern auf den Ostfriesischen Inseln. Der Vortrag zeigt eindrucksvoll, wie interessant und abwechslungsreich Deutschland als Reiseland ist.
Sattgrüne Weiden, Alpengipfel im Hintergrund und viele Seen prägen das Allgäu. Der Bodensee, das 'schwäbische Meer' liegt traumhaft im Alpenvorland mit Blick auf die Berge Vorarlbergs und des Appenzeller Landes. Der Mittelrhein zwischen Bingen und Koblenz bildet ein schluchtartig enges Tal mit vielen Burgen und berühmten Ortschaften an den Ufern. Das beschauliche Emsland strahlt viel Ruhe aus. Windmühlen, malerische Küstenorte, Fischkutter und das von Ebbe und Flut geprägte Wattenmeer sind der Reiz von Ostfriesland. Das Gold Ostfrieslands liegt vor der Küste - die Inseln, Norderney und Langeoog werden besucht.
Viele Städte mit klangvollen Namen locken kulturinteressierte Besucher: Lindau, Basel, Freiburg, Straßburg, Heidelberg, Mainz und Köln. Der Vortrag zeigt architektonische Meisterwerke vieler Epochen, wie die Wieskirche, die romanischen Kathedralen von Speyer, Worms und Mainz und den Kölner Dom.
Zum Ende des Vortrags wird ein Ausflug nach Helgoland unternommen.

freie Plätze Heimkino selbst geplant

Mi., 10.5., 19.00 Uhr

Sie sehen gerne Filme?
Warum kein eigenes Heimkino?
Lernen Sie die benötigten Bausteine kennen.
Informieren sie sich über Techniken.
Selbst planen oder gestalten lassen
Informieren Sie sich über Möglichkeiten,
und vielleicht sitzen Sie 6 Wochen später
in Ihrem Heimkino und genießen Popcorn.

Keine Anmeldung möglich / nötig Maximiliansweg - Auf königlichen Spuren entlang des E4

Karten an der Abendkasse
Mo., 29.5., 20.00 Uhr

Der Maximiliansweg ist ein bayrischer Weitwanderweg, der auf einer 360 km langen Route
vom Bodensee nach Berchtesgaden führt. Er ist einer fünfwöchigen Wanderung König
Maximilian II. nachempfunden, zu welcher er im Sommer 1858 aufbrach, um den südlichen Teil
seines Landes besser kennenzulernen. Man kann ihn entweder als dreiwöchige Wanderung
oder etappenweise zu verschiedenen Jahreszeiten erwandern. Die "moderne" Wanderroute
beginnt in Lindau am Bodensee, führt von dort stetig ansteigend durch das Allgäu zu den
weltberühmten Königsschlössern Ludwigs II. und weiter in die Ammergauer Alpen. Im dortigen
ehemaligen königlichen Jagdrevier überwindet man auf einer Wegvariante die 2.000er Marke
und folgt nun der Route weiter alpin durch den Isarwinkel in Richtung Tegernseer- und
Chiemgauer Alpen, bis man am Ende des Weitwanderwegs bei Berchtesgaden zum
krönenden Abschluss die Füße im Königssee kühlen kann.
Vortragsdauer: ca. 100 min

Anmeldung möglich Fotografisches Sehen

Sa., 24.6., 14.00 Uhr

Der Kurs findet bei jedem Wetter statt, bitte angemessen kleiden.

Seite 1 von 1

Unser Internetauftritt

Unsere Homepage ist nun neu und zeitgemäß gestaltet. Sie stellt die Inhalte sehr übersichtlich dar und ist ohne "Maus-Akrobatik" zu bedienen. Das natürlich auch auf dem Tablet oder Smartphone!

Auch die Suchfunktionen für Kurse und Dozenten wurden verbessert und die Anmeldemöglichkeiten erweitert. Jetzt sind auch Mehrfach- (ermöglicht die Anmeldung mehrerer Personen zu den ausgewählten Veranstaltungen), Paar- , Eltern-Kind- sowie Firmen-Anmeldungen (bzw. alternative Rechnungsadressen) möglich, wobei alle Zahlungsvorgänge einer Hauptperson zugeordnet werden.

Natürlich läuft bei einer Umstellung manchmal nicht alles rund. Sollten Sie auf irgendwelche Schwierigkeiten stoßen, benachrichtigen Sie uns bitte, damit wir das Problem lösen können,



Zur Detailsuche

vhs-Kalender

Februar 2017
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728     

Für Kurzentschlossene

freie Plätze Faszien-Yoga
ab 06.03.2017, KuS OG 01
freie Plätze Qi Gong am Morgen
ab 10.03.2017, KuS OG 01
Anmeldung möglich Yoga für Fortgeschrittene
ab 07.03.2017, KuS OG 03
freie Plätze Vom digitalen Bild zum Fotobuch
ab 09.03.2017, Mittelschule EDV Raum 102

Kontakt

Gemeindliche Volkshochschule
Feldkirchen-Westerham

Rathaus, Ollinger Straße 10
83620 Feldkirchen-Westerham

Tel.: 08063 9703-401
Fax: 08063 9703-198
E-Mail: vhs@feldkirchen-westerham.de

Öffnungszeiten

Während des Semesters:

Montag - Freitag:
09:00 - 12:00 Uhr und
Donnerstagnachmittag zusätzlich
15:00 - 18:00 Uhr


Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Das Programm Herbst-/Winter 2016/17

Das Programm Frühjahr-/Sommer 2017

Ortsplan mit Kursorten


VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen